Mobiles Theme für WordPress ist Pflicht

Mobiles Theme für WordPress ist Pflicht

Wenn man sich erst einmal an das Smartphone gewöhnt hat, an die dauernde und permanente Verfügbarkeit von Informationen aus dem Internet, dann will man es auch nicht mehr missen. Dazu gehört dann die schnelle Recherche zwischendurch. Die kann aber auf mobilen Endgeräten wie Smartphones recht mühsam sein. Deshalb ist es ratsam, zusätzlich zum normalen Theme für die Ausgabe der Seite auf stationären Geräten auch ein mobiles Theme zu installieren. Für Smartphone-Benutzer stellt das Fehlen eines Themes für mobile Endgeräte eine große Einschränkung dar. Bis auf Tablet PCs sind die Displays weitaus kleiner als bei Desktop PCs, es kann also auch weniger von der Seite auf ein Mal angezeigt werden. Lästiges Herumscrollen, Vergrößern und Verkleinern ist die Folge. Unterm Strich verliert der Benutzer in der Regel die Lust und verläßt die Seite wieder. Da man dieses Verhalten als Webmaster im Normalfall ausschließen möchte, empfiehlt es sich, zusätzlich zum normalen Theme auch ein mobiles Theme anzubieten. Dies läßt sich ganz einfach installieren und kollidiert auch in den meisten Konfigurationen auch nicht mit den bestehenden Einstellungen. Mit über 3,5 Mio. Downloads ist WP Touch der Platzhirsch unter den mobilen WordPress-Themes. Hier wird größtenteils auf die mobile Variante der jQuery Library zurückgegriffen. Menüs und Listen sehen so plötzlich aus, als wären sie einer App fürs iPhone entsprungen. Apropos: nach eigenen Angaben funktioniert das WP Touch Theme mit iPhone, iPod touch, Android Endgeräten, Palm Pre/Pixi und BlackBerry OS6 Geräten. Habe ich da nur das iPad überlesen oder bietet das Theme tatsächlich keinen Support für Apples Tablet an? Wie dem auch sei: mit dem Theme WP Touch ist man fürs Erste gut gerüstet für die mobile Kundschaft. Ein weiteres interessantes Feature ist der Schiebeschalter, der sich unten befindet. Mit dem kann man die mobile Funktionalität ein- und ausschalten. Das ist besonders gut, wenn manche WordPress-eigenen Dinge wie Thumbnails nicht angezeigt werden.