Für die meisten Blogger ist der RSS-Feed ein sehr gutes und erprobtes Mittel, um möglichst viele Leute mit ihren Artikeln zu erreichen. Leser, id eden Feed abonniert haben, werden auf diese Weise schnell über neue Blogbeiträge informieren und müssen sich nicht erst mühsam durch die Blogs hindurchklicken, die sie regelmäßig verfolgen. Was aber wenn man in einem stilistisch breiten Blog nur Beiträge zu bestimmten Keywords lesen möchte? Wie so oft, hilft auch hier eine Funktion, die WordPress zur Verfügung stellt, von der die meisten Webmaster aber nichts wissen.Ich selbst war neulich auf der Suche nach dieser Funktion, nämlich um meinen Lesern einen Feed zu bestimmten, ausgewählten Tags anzubieten und fand bei Perun die Lösung, wie man in WordPress aus einzelnen Kategorien und Tags Rss-Feeds erzeugen kann.

Grundsätzlich lautet die Faustformel, um in WordPress einen RSS-Feed aus einem bestehenden Permalink einer Kategorie oder eines Schlagwortes (Tags) zu erzeugen, dass man lediglich „/feed“ anfügen muss, und schon geht’s. Dies funktioniert wenn die Permalink-Struktur auf „sprechende“ Links eingestellt ist. Hat man hingegen noch Links mit Zahlen und Tagen und Monaten ausgewählt, dann muss man „&feed=rss2“ ansetzen, um einen Feed zu erzuegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.