Secure Socket Layer Zertifikate

Secure Socket Layer Zertifikate

Ein SSL Zertifikat wird von Onlinediensten genutzt. Ursprünglich wurden sie für Webseiten entwickelt, mit der Entwicklung von Clouds, in denen man Online Daten speichern kann, wurde der Einsatzbereich von SSL Zertifikaten jedoch erweitert. SSL steht für Secure Socket Layer und kann frei übersetzt werden als sichere Schicht zum andocken. Die Aufgabe solcher Zertifikate ist es, eingegebene Daten zu verschlüsseln, bevor diese versendet werden. Dabei wird ein Code verwendet, den nur der eingetragene Empfänger entschlüsseln kann. Somit ist es Hackern nicht möglich, E-Mails abzufangen und eventuell vertrauliche Daten auszuspähen. Verschiedene Anbieter von SSL Zertifikaten bieten diese in verschiedenen Verschlüsselungsstärken. Je höher die Verschlüsselung, desto sicherer sind die Zertifikate. Ein Symantec Zertifikat zum Beispiel nutzt die derzeit höchste gängige Sicherheitsstufe und verschlüsselt Daten mit 256Bit und sichert so Online-Transaktionen ab. Vorteile Der Vorteil für Unternehmen, die ein solches Zertifikat für Ihre Webseite benutzen ist offensichtlich. Mit dem Erwerb eines solchen Zertifikates wird auf der Webseite ein Sicherheitssiegel angezeigt, welches nachweisbar die Anzahl der Online-Transkationen um bis zu ein Drittel erhöht, da sich Kunden sicherer auf Ihrer Seite fühlen. Ein weiteres Erkennungsmerkmal für Ihre Kunden ist, dass die Adressleiste grün eingefärbt wird, und außerdem ein kleines Schloss, neben der URL in der Adressleiste, welches symbolisch die Sicherheit der Seite bestätigt. Um die Seitenaufrufe weiter zu erhöhen, gibt es die Möglichkeit, ein Seal-in-Search zu erwerben, das heißt im Prinzip, dass das Symbol für gesicherte Transaktionen in der Google Suche neben Ihrer Seite angezeigt wird. Einige Unternehmen bieten an, vor dem Kauf ein SSL Zertifikat erst einmal kostenlos zu testen, damit Sie als Webseitenbetreiber herausfinden, wie die Sicherheit und Klickrate Ihrer Seite dadurch beeinflusst wird. Achtung! Das Management von SSL Zertifikaten ist wichtig! Sollten Sie bereits über ein SSL Zertifikat für Ihre Webseite verfügen, dann achten Sie darauf, dass Sie es rechtzeitig verlängern. Was passiert, wenn man den Moment verpasst, und das Zertifikat ausläuft hat die Firma Microsoft gezeigt. Für 12 Stunden wurde das gesamte Cloud System lahm gelegt. Das beeinflusste nicht nur den Datenverkehr, der nicht mehr gesichert ablaufen konnte, sondern auch Online Spieler, die die Cloud als Speicherplattform nutzen.