Die Euro 2012 im Netz – bei Twitter

Die Euro 2012 im Netz – bei Twitter

Die Fußballwelt schaut in diesen Tagen nach Polen und in die Ukraine, wo sich die besten Mannschaften Europas messen. Und weil jeder Zuschauer ein potentieller, erfahrener Fußballtrainer ist, wird so ziemlich jedes Detail der Euro 2012 besprochen und bis ins Kleinste diskutiert. Hierfür sind alle Kanäle recht. Und genauso kann auch jeder Akteur seinen Senf dazugeben.
Die Euro2012 bei Twitter

Die Euro 2012 bei Twitter

Unter dem Kürzel @dfb_team findet man den offiziellen Twitter-Kanal des Deutschen Fußballbundes. Dort werden Hintergrundinformationen rund um das Team kommuniziert, wer welche Verletzung erlitten hat, wer auf der täglichen Pressekonferenz was gesagt hat und so weiter. Aber auch Spieler nutzen die Möglichkeit, mehr oder weniger direkt mit ihren Fans in Kontakt zu treten. Die Liste ehemaliger und aktueller Fußballer, die in mehr oder weniger fundierten Tweets über die Spiele sprechen, ist nicht nur ähnlich lang wie die Liste abgelegter Spieler, die Felix Magath in seiner Zeit als Schalke-Coach geholt hat, sie ist auch genauso breit gefächert. So bedankt sich der zukünftige Arsenal-Spieler Lukas Podolski (@podolski10) für die Glückwünsche zu seinem hundertsten Länderspiel und postet außerdem ein paar Links zu Bildern von den Spielen bei der Euro 2012. Der Dortmunder Meistertrainer hat zwar auch Twitter-Account (@juergenklopp), dort steht aber nix. Das ist wohl eher als Platzhalter gedacht, damit ihm nicht Unbefugte den Accountnamen wegschnappen und anfangen, in seinem Namen zu posten. Der frühere Weltklasse-Torhüter und jetzige ZDF-Experte Oliver Kahn hat erst während der Euro 2012 mit dem Twittern angefangen, findet aber wohl auch schon Gefallen daran: so findet man unter @oliverkahn 6 Tweets, 4 User deren Nachrichten er verfolgt, denen 26000 Follower gegenüberstehen. Ein schönes Beispiel von Angebot und übersteigerter Nachfrage. Natürlich twittern auch die Spieler der anderen teilnehmenden Nationen. So wird das Ausscheiden der holländischen Mannschaft von deren Spielern besonders kommentiert. Der frühere HSV-Spieler Rafael van der Vaart (@rafvdvaart) bedankt sich artig bei den Fans für den Empfang nach dem enttäuschenden Turnierverlauf der Europameisterschaft, während ManCity-Spieler Nigel de Jong (@NDJ_Official) offenbar in letzter Zeit garnicht zum Zwitschern gekommen ist.
H&M Werbung mit Gallionsfigur David Beckham

H&M Werbung mit Gallionsfigur David Beckham

Der medial omnipräsente David Beckham hat gar keinen Twitter Account, zumindest keinen der verifiziert ist. Die große Schwierigkeit bei aller Twitterei ist es nämlich, zu erkennen, ob es sich tatsächlich um den Star selbst handelt, der da Kurznachrichten raus posaunt oder ob es einfach nur ein Fan oder gar ein Feind ist, der twittert. Twitter hat hierfür ein Verifikationssystem eingeführt, das man an dem blau-weißen Häkchen Icon erkennt. Mal abwarten bis auch damit die Ersten hinters Licht geführt werden.