VG Wort bald ohne Papier?

VG Wort bald ohne Papier?

Wie die Verwertungsgesellschaft Word bekannt gibt, können Urheber, die im Meldeportal T.O.M. registriert sind, seit der diesjährigen Hauptausschüttung ihre Ausschüttungsinformationen abrufen.Der neue Service der VG Wort bietet für Urheber und Verlage die Möglichkeit,die Auszahlungsunterlagen ihrer letzten Ausschüttungen einzusehen: dies umfasst außerdem Detailauskünfte mit genauer Aufschlüsselung für folgende Bereiche: Fernsehen (inkl. Kabel), Hörfunk (inkl. Kabel), Kleines Senderecht, METIS, Presse – Lesezirkel, Presse – Offline, Presse –Repro, Sprachtonträger, Video. Für alle anderen Bereiche wird es ab dem kommenden Jahr Detailauskünfte geben. Dieser Service könnte ein Indiz dafür sein, dass die Verwertungsgesellschaft Wort in Kürze den Versand der Ausschüttungsunterlagen in Zukunft ganz einstellen wird und auf die papierlose und zugleich umweltschonende Variante umstellen.