Wundert euch doch nicht

Wundert euch doch nicht

Ich glaubs nicht: da tritt die ohnehin ungeliebte, weil zurecht gezimmerte Große Koalition ein Riesen-Paket los, um die Wirtschaft in diesem Eurem Lande wieder zum Laufen zu kriegen, unter anderem mit Hilfe dieser genialen Abwrack-Prämie… Geiler Name, da hätte man mal drauf kommen müssen. Egal. Während also auch Leute wie ich drüber nachdenken, ob sie ihr Auto statt für ein paar Hundert Euronen für den Tüv fertig machen sollten, für zwei einhalb Mille verschrotten sollten, ich meine, so viel zahlt einem doch nie wieder jemand fürs Auto. Und jetzt kommt der Hammer: da beschweren sich die deutschen Autobauer, daß sie ja am Ende kaum was davon haben werden, weil sie ja mehrheitlich so überteuerte Riesen-Schlachteimer produzieren. Sehen zwar vor der Disko geil aus, könnten auch fast alle im Gelände fahren, was sie aber meistens nie tun, weil die Besitzer die Dinger immer nur bis zum Fitnesscenter kutschieren… Tja, da kann man nur sagen, wenn ihr in der Vergangenheit mal nachgedacht hättet, daß bei sinkenden Öl-Vorräten in der Welt und steigenden Sprit-Preisen möglicherweise vielleicht irgendwann mal der Markt für solche Monster-Autos einbrechen würde, Wirtschaftskrise hin, Abwrackprämie her… Sagt mal, ihr habt doch alle BWL studiert… oder habt ihr da alle nur gekifft?