Und Corporate?

Und Corporate?

Man hört den Begriff aller Orten und jeder, der ihn verwendet, meint, er wisse genau, was er bedeute. Laut Wörterbuch heißt „corporate“ soviel wie „körperschaftlich, vereinigt, verbunden“.

„Corporate design“ bezeichnet deshalb also vereinigtes, körperschaftliches Design. Aber was soll das genau bedeuten? Der Hauptgedanke hinter diesem Schlagwort ist der, daß die Gestaltung der Außenwirkung eines Unternehmens – oder die Körperschaft – wie aus einem Guß, also vereinigt bzw. verbunden, sein soll.

Allerdings bedeutet die Tatsache, daß die Werbung einer Firma, ob nun Geschäftsdrucksachen oder Website, Aufbauanleitung oder Visitenkarte, als Ganzes gesehen werden soll, daß man sich in die bestehende Gestaltungslinie der Außenwerbung hineindenken können muß und mit dieser Information etwas Neues, aber nichts Fremdes erschaffen.