Taylor ist nicht Diego

Taylor ist nicht Diego

„Okay, ich gebs ja zu: ich hab mich gefreut, daß Diego die Rote gekriegt hat. Auch wenns natürlich nicht wirklich die feine griechische Art ist, erst so zu tun, als könne man keine Sprache außer Griechisch und dann plötzlich kann er nur die Gossenausgabe. Aber ich sag mal so: Soto Kyrgiakos hat vorher in Schottland gespielt, und da muß man selbst bei krachenden Knochen wieder aufstehen. Da kann ich die Einlassung des Griechen: „“Fuck you and stand up!““ teilweise auch verstehen. Und daß Diego kein Franzose ist und erst recht kein Zidane merkt man daran wie er Kyrgiakos gefällt hat: Kopfball wie bei Materazzi wäre okay gewesen, aber Schulter ist Hand und das gibt Rot *grins*

Außerdem hätte es noch weitaus schlimmer kommen können:



Da find ich Diego’s Variante nicht soooo gelungen: