Schiff Ahoi!

Schiff Ahoi!

Ui, das war mal wieder ein aufregendes Wochenende! Nach Jahren der Langeweile und Ödnis passiert plötzlich irgendwie alles auf einmal. Am Samstag war ich mit meinem Jungen, Lukas, zusammen und er hatte sein Playmobil-Schiff dabei. Und dann fiel mir doch auf, daß sein Schiff noch nie geschwommen war. Also haben wir kurzerhand Wasser in die Badewanne eingelassen und haben dann das Schiff zu Wasser gelassen und – siehe da – es schwamm. Okay, es hatte ein wenig Schlagseite und der Kiel war auch eher nur angedeutet, aber schwimmen ist schwimmen. Als aber dann der Käpt’n über Bord ging, war es natürlich aus mit der Schwimmerei. Er sank wie ein Stein, und auch wenn das Wasser nicht besonders tief war, ich glaube nicht, daß er es überlebt hätte. Mit Holzbein ist nämlich ganz schlecht zu schwimmen… Und warum erzähle ich das jetzt alles? Gute Frage. Ich werde mal in mich gehen und drüber nachdenken. In diesem Sinne, viel Spaß beim Testen was alles schwimmt und was nicht…