Wem gehören die Twitter Follower?

Wem gehören die Twitter Follower?

Ein Gericht in den USA muß jetzt über die Frage entscheiden, wem die Follower bei Twitter gehören. Ein Mitarbeiter einer Telefonfirma twitterte vier Jahre lang im Auftrag seines Arbeitgebers Werbebotschaften heraus und hatte irgendwann 17000 Follower, die er behielt, als er sich im Guten von der Firma trennte. Man bat ihn, auch weiterhin zu twittern, was er auch tat. Nach acht Monaten forderte sein Ex-Arbeitgeber $2.50 pro Follower und Moat, insgesamt $340.000 von ihm. Sein Anwalt, Henry J. Cittone erwartet eine Grundsatzentscheidung über die Frage, wem eigentlich die Sozialen Kontakte „gehören“, die Angestellte knüpfen, wenn sie mit Wissen und im Auftrag ihres Brötchengebers in den Social Media wie Facebook oder Twitter unterwegs sind und dort Nachrichten posten. Mehr zum Thema: