Exhibitionismus im Internet

Exhibitionismus im Internet

Leute, die offen zu den Dingen stehen, die sie in ihrer Freizeit machen, gab es schon immer: Menschen, die eine gemeinsame Sammelleidenschaft in einem Verein zusammenführt; Menschen, die für ihre politischen Ziele öffentlich einstehen und etwa demonstrieren gehen; oder auch Menschen, die etwas besonderes können oder etwas besonderes sind und die dadurch eine Verbindung zu anderen Gleichgesinnten haben. Was aber verwundert, ist die zunehmende Zahl derer, die im Internet alles zeigen: im wahrsten Sinne des Wortes.
Bild: Mit freundlicher Genehmigung der Seite All the beauty today (http://maholnapbeautytoday.tumblr.com/)

Bild: Mit freundlicher Genehmigung der Seite All the beauty today (http://maholnapbeautytoday.tumblr.com/)

Wer sich in den sozialen Netzwerken herumtreibt, der kennt das Phänomen dass Leute Fotos von sich selbst posten. Bei Facebook zum Beispiel posten viele Leute Bilder von sich selbst, ohne lange über die möglichen Konsequenzen nachzudenken. Da werden dann Fotos von der letzten Weihnachtsfeier des Sportvereins gepostet, wo man sich hat voll laufen lassen und sturzbetrunken irgendwelchen Quatsch gemacht hat. Hinterher bereien viele Leute das Posten dieser Bilder, wenn einen z.B. der Chef anspricht, ob man denn nicht mal Hilfe wegen der Sauferei in Anspruch nehmen möchte. Da sind aber lediglich Unachtsamkeiten im Umgang mit den sozialen Netzwerken und der rasanten Geschwindigkeit, mit der diese Netze arbeiten. Dann gibt es aber auch diejenigen, die voller Absicht Bilder von sich selbst ins Netz stellen, ob nun mit dem Vorsatz, andere aufzugeilen oder auch nur weil sie es selber genießen, sich nackt tu zeigen, bleibt an dieser Stelle offen. Auf der Seite All the Beauty today posten Menschen aus der ganzen Welt Nackt-Bilder von sich selbst: mal in recht lasziven Posen, mal völlig unverfänglich beim FKK Urlaub, mal in heißen Dessous, auf anderen Bildern in Alltagssituationen, nur eben ohne Kleidung. Seiten dieser Art gibt es einige, bei Tumblr zum Beispiel. Was daran auffällt, ist die Tatsache, dass viele Leute offenbar ein Bedürfnis haben, Dinge von sich preis zu geben. Gedanken oder Dinge die man gut fundet, etwa in Posting bei Facebook und auch sich selbst, indem man sich nackt auszieht und ein Aktfoto von sich veröffentlicht. Was treibt die Menschen zu dieser Art von Exhibitionismus? Wieso wollen sie sich zeigen? Männer, die früher nur mit einem Mantel bekleidet durch den Park gelaufen sind und sich kleinen Mädchen gezeigt haben, wurden von der Polizei wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verhaftet und angeklagt. Auf der anderen Seite blühen den Menschen, die sich ebenso anonym einem weitaus größeren Publikum im Internet nackt zeigen, kaum Konsequenzen. Auch wenn Namen und Adressen durch IP-Adressen viel leichter in Erfahrung zu bringen wären.