Genau auf die Keywords bloggen

Genau auf die Keywords bloggen

Wenn man als Blogger keine ausgeprägte Stammleserschaft hat, ist es umso wichtiger, dafür zu sorgen, daß man in den Suchergebnissen gut platziert ist. Man sollte also bevor man anfängt zu schreiben gut überlegen, nach welchen Begriffen jemand suchen wird, wenn er den Artikel oder die Domain finden soll. Wenn man erstmal für sich selbst die Keywords festgelegt hat, also die Wörter, die die Seite am besten beschreiben, dann kann man sich auch schon dran machen, sich die Keywords zunutze zu machen. Dies kann dadurch geschehen, dass man sich wohlklingende Wortkombinationen überlegt, die man dann als Links auf anderen Seiten platzieren läßt. Hierfür gibt es eine Reihe an Anbietern, die den Kontakt zu Seiten vermitteln, die Plätze für Backlinks verkaufen. Solche gekauften Backlinks werden zwar von Suchmaschinen wie Google nicht gerne gesehen, sind aber kaum nachweisbar, wenn man es nicht übertreibt. Natürlich sollten die Keywords aber auch in ausreichender Zahl auf der Seite selbst vorkommen. Man dollte deshalb beim Verfassen der Artikel darauf achten, dass die gewählten Keywords immer mal wieder in den Blogposts und auf den statischen Seiten vorkommen, dazu auch Synonymeder Begriffen, damit das Ganze auch natürlicher aussieht. Außerdem macht es sich gut, wenn die Keywords ebenfalls in den Titeln der Artikel vorkommen. Dies signalisiert den Suchrobots eine höhere Dichte, wenn das Keyword auch häufiger und exponierter vorkommt. Entscheidend ist aber auch, dass man den Eindruck vermeidet, der Artikel sei nur für die Suchmaschine geschrieben worden. Auf jeden Fall ist es aber wichtig, die Balance zwischen lesbaren Texten und solchen, die für das Auffinden in den Suchmaschinen optimiert sind, zu finden. Weil die super-optimierten, mit Keywords vollgeladenen Seiten kann man als Normal-Sterblicher Mensch genauso wenig lesen wie die Seiten, auf die offenbar niemand acht gegeben hat und die quasi ohne Keywords vor sich hin dümpeln gefunden und letztlich auch gelesen werden.