Screenshots mit dem Xperia Z machen

Screenshots mit dem Xperia Z machen

In den modernen Unterrichtsformen zu Themen aus dem IT und Internet-Bereich gehören Abbildungen dessen, was auf dem Bildschirm zu sehen ist, einfach dazu.  Das Konzept des Bildschirmfotos ist ja hinlänglich bekannt. Auf Windows-Rechnern geht das beispielsweise mit der Tastenkombination Alt und Druck, bei Apples Mac OSX ist das etwas komplizierter, weil drei Tasten, aber auch machbar. Auch auf modernen Smartphones geht das, wenn auch anders.  Es gibt aber kaum etwas umständlicheres,  was man mit dem Sony Xperia Z machen, als einen Screenshot zu knipsen.
Null Acht-Fuffzehn Screenshot mit dem Xperia Z gemacht

Null Acht-Fuffzehn Screenshot mit dem Xperia Z gemacht

Wieso die Sony-Techniker, die das Android 4.2 für das Xperia Z angepasst haben, nicht so weitsichtig waren, den Befehl aus Version 4 zu übernehmen, ist unbekannt. Da war es so, dass man bei längerem Druck auf den An-Aus Button ein Dialogfeld eingeblendet bekam, wo man sich zwischen ausschalten und Screenshot erstellen entscheiden konnte. Das gibt es nun leider mehr. Aus vollkommen unverständlichen Gründen wurde die Tastenkombination verändert, sodass man jetzt gleichzeitig den Einschaltbutton rechts und den Leiser-Button direkt darunter drücken soll. Für Menschen mit Wurstfingern ist das fast unmöglich. Und mit einer Hand geht das schon garnicht. Noch dazu ist die Dokumentation dieses Features nicht besonders gut. In der Sony Hilfe-App findet sich darüber nichts, erst ein Blick in’s Internet brachte die Antwort, wie man beim Sony Xperia Z einen Screenshot erstellt. Gottlob ist das erstellen von Screenshots nach wie vor möglich, wenngleich die Programmierer bei Sony sich gedacht haben müssen, dass sie es lieber noch ein bisschen verstecken wollen. Sie wollen es den Usern des Xperia Z ja auch nicht allzu leicht machen. Aber vielleicht haben die gleichen Techniker beim nächsten System-Update ein Einsehen und stellen die vorherige Tastenkombination wieder her. Es wäre zu wünschen. Weil einmal beim Screenshot knipsen nicht aufgepasst und schon hat man das Telefon ausgeschaltet. Das ist schon ziemlich blöd.