AdJug nicht für private Blogger

AdJug nicht für private Blogger

In seinem Blog Selbständig im Netz schreibt Blogger-Kollege Peer Wandiger, welche Erfahrungen er mit der Werbeplattform AdJug gemacht hat. Das klang ganz toll also habe ich mich ebenfalls angemeldet. Ein paar Tage später trudelt mir die Mail ins Haus mit der man mir mitteilt dass meine Seite abgelehnt werde. Auf Nachfrage hieß es, dass AdJug grundsätzlich keine privaten Blogs ins Portfolio nehme. Tja, wieder was gelernt. Mehr zum Thema: AdJug – Make Money Monday