Thema für Affiliate Challenge-Seite auswählen

Thema für Affiliate Challenge-Seite auswählen

Im Rahmen meiner Jahres-Challenge 2013 habe ich mir das Ziel gesetzt, das eBook des reichen Sack Schritt für Schritt durchzuarbeiten und die darin aufgeführten Schritte in einem neuen Domain-Projekt umzusetzen. Am Ende des Jahres wird abgerechnet, ob die Methoden, die der reiche Sack in seinem eBook schildert, zum Erfolg führen, wie er das verspricht, oder ob da nichts dran ist.
Website Der reiche Sack

Website Der reiche Sack

In der Vorbereitung auf diese Challenge habe ich mir bereits einige Gedanken gemacht, über welches Thema die neue Domain gehen soll. Da ich gerne verreise, habe ich mich für einen Reiseblog entschieden, und zwar speziell zu Reisen auf die Insel Malta und die Nachbarinseln Gozo und Comino. Diese sind noch nicht so überlaufen wie andere Inseln im Mittelmeer, man spricht dort die einheimische Sprache Malti und Englisch, weshalb man die Insel auch als Ziel für Sprachurlaube vermarkten kann. Hierfür habe ich vorab im Google Keyword Tool nachgeschaut, wieviele Suchanfragen täglich zu den Keywords Reisen, Urlaub und Malta sowie thematisch ähnlich gelagerten Schlüsselbegriffen eingehen. Wie es scheint, ist Urlaub auf Malta keine besonders stark umkämpfte Keyword-Kombination. Das Keyword-Tool gibt den Wettbewerb für diese Keywords mit „niedrig“ an. Bei meinem Webhoster domainfactory buchte ich dann eine gut klingende Keyword-Domain, also eine Domain mit Keywords in der URL. Es wird von einigen Seiten gesagt, dass Keywords in der URL die Auffindbarkeit einer Seite in den Suchmaschinen erhöhen. Ob das stimmt, lasse ich mal dahin gestellt, aber die keyword-lastigen URLs sehen auf jeden Fall einfach besser aus. Ich hatte Glück und es war noch eine .com Domain mit meinen bevorzugten Keywords frei, die ich dann umgehend gebucht habe: www.urlaub-malta.com In den nächsten Wochen mache ich mich daran, die Domain etwas bekannter zu machen und mit etwas Content zu füllen. Darüber berichte ich dann auch im nächsten Teil meiner Artikelserie über die Jahres-Challenge 2013, der Reiche Sack.