Geschäftskonto für Freiberufler und Selbständige

Geschäftskonto für Freiberufler und Selbständige

Das Finanzamt definiert eine selbständige Arbeit als Tätigkeit, die auf die Erzielung von Gewinn angelegt ist. Gerade deswegen ist es als Selbständiger Künstler, Designer oder Publizist besonders wichtig nicht nur wenig Kohle zu vergeuden, sondern auch das Kapital, das man hat, möglichst gewinnbringend anzulegen. Die Postbank bietet jetzt ein sehr interessantes Giro Konto für Selbständige, Freiberufler und Gewerbetreibende an, das Postbank Business Giro. Es bietet eine Reihe von Vorteilen, die auch für die  Berufsgruppen der Designer, Grafiker und Publizisten interessant sein dürften. Ab einem bargeldlosen Zahlungseingang von 1000 Euro fallen keine Kontoführungsgebühren an. Außerdem bekommt man ein Tageskonto, das mit bis zu 2,5% verzinst wird. Neben kostenfreiem Onlinebanking sowie Telefonbanking kann man deutschlandweit an über 700 Geldautomaten der Cash Group (u.a. Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank sowie HypoVereinsbank) Bargeld abheben. Als besonderen Clou erhält man bei Bezahlung mit der Postbank Card an allen teilnehmenden Shell Stationen einen Cent Rabatt pro getanktem Liter Sprit, wenn das mal nichts ist, bei den immer weiter steigenden Benzinkosten. Nähere Infos zum Postbank Business Giro sind hier erhältlich