Welchen Sport treiben Blogger?

Welchen Sport treiben Blogger?

Eigentlich geht es beim Webmasterfriday immer um ein internet- oder blog-relevantes Thema über das dann verschiedene Blogger aus ihreb jeweiligen Perspektiven schreiben. Die heutige Fragestellung hingegen ist etwas abseits, weil sie sich mit dem Schreiber selbst beschäftigt: was für Sport betreibt ein Blogger? Gute Frage. Welchen Sport betreibt jemand, der hauptberuflich am Computer sitzen und über die verschiedensten Dinge sinnieren dürfte, um darüber zu schreiben. Ich, für meinen Teil, kann sagen, dass ich zur Zeit keinen Ausgleichssport betreibe: kein Squash, wie es die ganzen agilen Manager im Fernsehen tun, kein Fußball, obwohl dafür Interesse und Lust vorhanden wäre, und auch keine Individualsportart wie Laufen. Ich habe statt dessen vier Kinder, die mich auf Trab halten, sodass ich garnicht die Zeit habe, um mich solchen Freizeitaktivitäten zu widmen, geschweige denn Sportpartner finden. Ich hätte sie aber gerne wieder. Früher, als ich noch Single war, habe ich mal geboxt. Aber nur so, wegen der Fitness und ohne Sparring. Das hat auch wirklich fit gehalten, weil alle Muskelgruppen beansprucht wurden. Aber dann hat mich ein privater Schicksalsschlag etwas aus der Bahn geworfen und so bin ich dann nicht wieder zum Sport zurückgekehrt. Vielleicht kommt das ja aber noch.