Niemand hinterlässt gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter

Niemand hinterlässt gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter

Besonders dann, wenn man gerade dabei ist, sein eigenes Unternehmen aufzubauen, dann ist es wichtig, das man von Beginn an, vieles beachtet. Es ist kein Geheimnis, das eine Existenzgründung in Verbindung steht mit großen Hindernissen, welche man meistern muss. Da ist beispielsweise der Aufbau des Kundenstamms, wofür man ein professionelles Image benötigt, damit die Kundenakquise reibungslos funktioniert. So darf man seine potenziellen Kunden nicht warten lassen und dafür benötigt man einen freundlichen Telefonservice. Der Anrufbeantworter begrüßt den Kunden – das absolute No-Go – Hier setzt man besser auf einen TelefonserviceAls Existenzgründer sollte man so wenig wie möglich mit Abwesenheit glänzen. Sicherlich das ist schwer aber nicht unmöglich. So könnte man beispielsweise für die Geschäftszeiten, eine Bürokraft einstellen, doch da gibt es ein großes Kontra: die Personalkosten, die kaum ein Existenzgründer aufbringen kann. Der Anrufbeantworter, er ist zwar ständig erreichbar, aber zum einen macht er kein gutes Bild, wenn die blecherne Stimme den Anrufer begrüßt, zum Zweiten ist er unpersönlich und zu guter Letzt, nur die wenigsten hinterlassen eine Nachricht im Gegensatz zu einem Telefonservice. Eine andere Variante, um „dauerhaft“ erreichbar zu sein, ist die sogenannte Anrufweiterleitung auf das Handy. Doch es gibt Situationen, wo man nicht erreichbar ist oder nicht sein möchte, weil man beispielsweise krank ist oder in einem wichtigen Meeting sitzt. Hier heißt das Zauberwort für einen Existenzgründer – Telefonservice! Denn ein Telefonservice ist stets erreichbar und hält die potenziellen Kunden fest.

Stets Professionalität zeigen

Auch wenn man „frisch“ gebackener Unternehmer ist, man sollte stets Professionalität gegenüber seinen Kunden zeigen. Das bedeutet, das man seine Anrufer nicht „abwürgen“ darf, dann lieber den Anruf nicht entgegennehmen. Doch dann kann ein potenzieller Kunde verloren sein. Damit man seinen Geschäftserfolg erhält, sollte man auf einen gut funktionierenden Telefondienst setzen, denn das bedeutet eine persönliche und professionelle Präsentation des Unternehmens am Telefon. Jeder Anruf wird von der Telefonsekretärin beim Telefonservice in dem Namen des Unternehmens angenommen und man erhält, dann zeitnah eine Nachricht von dem Telefonservice per SMS oder E-Mail beispielsweise über das Anliegen des Anrufes sowie mit dessen Kontaktdaten.