Neues Handy und neuer Telefontarif?

Neues Handy und neuer Telefontarif?

Ich war in letzter Zeit am Überlegen, bei wem ich meinen nächsten Handyvertrag unterschreibe. Bislang war ich schon mal Kunde bei einem Mobilfunk-Unternehmen, mit denen habe ich mich dann aber überworfen. Deshalb hab ich mir überlegt, woanders hin zu gehen. Wenn man auf die Suche nach einem neuen Telefonanbieter ist, stellt sich zunächst einmal die Frage, was man will, was man braucht und wieviel man bereit ist, dafür zu bezahlen.  Da hilft es dann auch, sich im Internet nach einem Handy Preisvergleich umzuschauen. Ich bin kein besonders Vieltelefonierer. Ich sitze die meiste Zeit im Büro und telefoniere einfach nicht viel, schon garnicht privat. Aber egal wieviel oder wie wenig man telefoniert, jeder will Kosten sparen. Durch die TV-Werbung bin ich auf den Anbieter Blau.de aufmerksam geworden, der mit günstigen Tarifen für sich wirbt. Unter anderem gibt es dort eine Allnet Flat für unter 20 Euro im Monat. Das klingt ja eigentlich ganz verlockend. In alle deutschen Handy-Netzt zu telefonieren, außerdem ins deutschen Festnetz und mobiles Internet (bis 500 MB) sind alle kostenlos im Paket enthalten. Jetzt brauche ich eigentlich soviel Telefonie garnicht wirklich. Dafür surfe ich ziemlich viel, weshalb ich mit dem inklusive Datenvolumen meines jetzigen Providers von schlappen 300 MB nicht besonders weit komme. Meist wird meine Geschwindigkeit bereits nach 12-15 Tagen gedrosselt, wodurch das Surfen in der Bahn, beim Pendeln zur und von der Arbeit, etwas weniger Spaß macht. Mit den 500 MB, die bei Blau.de dabei sind, wäre das etwas anders. Wenn auch nur ein bisschen. Weil danach, also nachdem man das Volumen „versurft“ hat, gehts zwar mit GPRS weiter. Das hat dann aber nur 56kbit. Das ist wie früher, mit dem 56k Modem zu surfen. Nur halt mit dem iPhone.