Ein Schuh auf der Autobahn

Ein Schuh auf der Autobahn

Ich hab mich neulich beim Fahren auf der Autobahn gefragt, wieso da immer wieder Schuhe am Straßenrand liegen. Ich bin nach Frankfurt gefahren, es war relativ kalt und da lagen auf der 60 km langen Strecke erst ein Wanderschuh, und dann etwas später sogar ein bepelzter Winterstiefel. Ich könnte es ja verstehen, wenn jemand im Sommer, bei heißen Temperaturen, den Fuß aus dem Fenster streckt, um sich etwas Kühlung zu verschaffen. Aber mir stellen sich zwei Fragen: bei knapp über null Grad, bei hohen Geschwindigkeiten, den Fuß aus dem Fenster zu strecken, ist schon ziemlich verwegen. Aber daß dann das Schuhwerk offensichtlich so schrottig ist, daß es allein vom Fahrtwind vom Fuß geblasen wird… Weitere Links zum Thema: http://www.n-tv.de/740355.html Das Geheimnis herrenloser Schuhe auf Autobahnen