Eigenen Verlag gründen

Über die schlechten Bücher anderer meckern kann jeder. Besser machen tun es die meisten Leute aber selten. Wer aber keine Lust hat, weiterhin nur über das schlechte Geschreibe der Anderen zu jammern und stattdessen seine eigenen Werke veröffentlichen möchte, kommt um die Gründung eines eigenen Verlags kaum herum. Wie aber gründet man aber einen Verlag? (mehr …)

Esprit Montmartre; Schirn Frankfurt

Ein Vermögen für die Kunst

Ein Kunstwerk ist in der Regel ein Unikat, also etwas unwiederbringliches, dass es zu schützen gilt, um es für die Nachwelt zu erhalten. Das gilt für die meisten Kunstwerke, falls es sich nicht gerade um Serienprodukte wie Andy Warhol’s Siebdrucke oder so handelt. Wie aber schützt man solche Kunstwerke richtig? (mehr …)

Der Schaukasten als Marketing-Instrument

Auch in den Zeiten des interaktiven Internets ist der Schaukasten oder die Vitrine noch ein sehr beliebtes Marketing-Instrument. Denn Besucher eines Unternehmens oder einer Organisation sind stets erfreut, wenn sie im Wartebereich informative Schaukästen vorfinden, die einen Einblick in die Arbeit der Organisation oder das Produktangebot des Unternehmens geben können. Ein Schaukasten kann auf jeder Freifläche schnell angebracht oder platziert werden. Beim Einsatz des Schaukastens im Außenbereich ist auf eine robuste Verarbeitung zu achten, damit die Inhalte des Schaukastens vor Wind und Wetter geschützt bleiben. (mehr …)

Der Raspberry Pi – ein vielfältiges kleines Gerät

Ein kleiner Rechner in Größe einer Kreditkarte, mit dem man experimentieren und programmieren kann. Kann so ein Gerät wirklich zum Erfolgsschlager werden? Ja, das ist möglich, zumindest im Falle des Minicomputers Raspberry Pi. Das kleine Gerät, das für verschiedene Zwecke benutzt werden kann, wurde ursprünglich von seinen Machern für junge Studenten und Schüler angefertigt, damit diese lernen können, auf einem preisgünstigen und dennoch effektiven Computer zu programmieren und sich in die Welt der IT hineinzudenken. Es war zuvor nämlich aufgefallen, wie wenige Studenten im Bereich des IT vor ihrem Studium überhaupt einen blassen Schimmer vom Programmieren und ähnlichen Dingen hatten. (mehr …)